KONTAKT

MENU

Kompetenzen


Nachweis unserer Trainer- und Auditorenkompetenz.

Unsere Kompetenzen

IATF Forderung (Kap. 7.2.3)

Bitte entnehmen Sie die Dokumentnummer des Kompetenznachweises folgenden Bildern und laden Sie den entsprechenden Kompetenznachweis unter den Qualifikationen des jeweiligen Referenten herunter.



Lebenslauf Qualifikation

Dr. Gregor Patzulla

Qualitätsmanagement

Dr. Gregor Patzulla
Salentinstraße 343
45661 Recklinghausen
Tel.: 02361 / 656160
Mobil: 0160 /  95858124
Mail: gregor.patzulla@t-online.de

 

08.11.1959 Geboren in Herten
01.04.1966 - 10.07.1969 Volksschule in Wanne - Eickel
01.08.1969 - 17.05.1979 Gymnasium in Recklinghausen
Leistungskurse: Mathematik
, Physik
01.07.1979 - 30.09.1980 Grundwehrdienst in Coesfeld
01.10.1980 - 31.03.1987 Studium an der Ruhr Universität in Bochum 
Fachrichtung: Maschinenbau
Abschluss: Diplom
01.04.1987 Eintritt in die Firma Gelenkwellenbau GmbH in Essen als Konstruktionsingenieur
01.07.1988 Gruppenleiter in der Konstruktion
01.07.1990

Stellvertretender Abteilungsleiter in der Qualitätssicherung

01.01.1993 - 31.03.1999 Abteilungsleiter der Qualitätssicherung
01.04.1999 Eintritt in die Firma Torrington Nadellager GmbH in Halle als Abteilungsleiter Materialwirtschaft
13.04.2000 - 31.03.2001 European Supply Chain Manager Torrington
02.04.2001 - 30.09.2002 Werksleiter der Firma Becorit GmbH in Recklinghausen
1.10.2002 - Selbständig als Unternehmensberater
Dok-Nr.
1 29.06.1987 – 03.07.1987
 
CAD Grundkurs 2D „Medusa M1“,
Computervision Düsseldorf
2 14.09.1987 – 18.09.1987 Einführung in das Betriebssystem VAX/VMS „G702“,
Digital Köln
3 05.10.1987 – 09.10.1987 CAD Systemkurs Medusa / VAX „D-s2“,
Computervision Düsseldorf
1987 Englisch 1 (6 Stunden in der Woche),
Hire A Teacher Essen
4 14.10.1987 – 15.10.1987 Seminar „Festigkeits- und Rißfortschrittsverhalten von Bauteilen“,
VDE Düsseldorf
5 27.10.1987 – 29.10.1987 Kolloquium „Motor und Antriebsstrang“,
VDI Aachen
6 30.11.1987 – 04.12.1987 Medusa Fortran 2 Schnittstellenkurs „D-F2-49“,
Computervision Düsseldorf
7 25.02.1988 – 26.02.1988 Tagung Dauerfestigkeit und Zeitfestigkeit“,
VDI Bad Soden
8 09.03.1988 – 11.03.1988 Seminar „Arbeits- und Problemlösetechniken“,Dokument als PDF-Datei (1,6 MB)
Unicardan Olsberg
9 21.06.1988 – 23.06.1988 Taguchi – Seminar,Dokument als PDF-Datei (2,0 MB)
GKN Wolverhampton
10 16.07.1988 – 23.07.1988 Seminar „Arbeitssicherheit“,
GWB Essen
11 13.10.1988 – 14.10.1988 Seminar „Mechanische Oberflächenbehandlung zur Verbesserung der Bauteileigenschaften“,
Universität Kassel
12 26.10.1988 – 27.10.1988 Seminar „Anwendung der FEM – Methode im Maschinen- und Anlagenbau“,
VDI Düsseldorf
13 27.02.1989 – 28.02.1989  Tagung Fahrzeugdynamik“,
HDT Essen
14 21.02.1989 – 30.03.1989 Englisch 3 (6 Wochenstunden),
Hire A Teacher Essen
15 30.05.1989 Seminar „Qualität in Entwicklung und Konstruktion“,
DMI Essen im HDT
16 19.06.1989 – 21.06.1989 Seminar „Verhalten und Arbeiten im Team“,
Unicardan Niederfischbach
17 12.09.1989 – 14.09.1989 Seminar „Taguchi Methods“,
GKN Wolverhampton
18 04.10.1989 – 06.10.1989 Seminar „Lastkollektive“,
FVA Hamburg
19 30.10.1998 – 13.12.1989 Englisch 4,
Hire A Teacher Essen
20 05.03.1990 – 06.03.1990 Seminar „Elastomere“,
HDT Essen
21 26.03.1990 – 30.03.1990 Intensivtraining „Aufbau Englisch 2“,
GIT Nümrecht
22 17.06.1990 – 29.06.1990 „Management Development Course“,
GKN Swindon England
23 24.09.1990 – 27.09.1990 Seminar „Moderationstraining“, Dokument als PDF-Datei (69 kB)
GKN Niederfischbach
24 17.11.1990 Seminar „FMEA“, Dokument als PDF-Datei (116 kb)
Bosch bei GWB Essen
25 20.02.1991 – 21.02.1991 „FMEA – Aufbauseminar 1 für Moderatoren“, Dokument als PDF-Datei (120 kB)
VDI Stuttgart
26 16.04.1991 – 17.04.1991 Konferenz „Qualitätsmanagement“,
Institute for International Research, Stuttgart
27 24.04.1991 – 25.04.1991 Seminar „Sich selbst und andere faszinieren“,
GKN Olsberg
28 05.08.1991 – 16.08.1991 „Gesamtlehrgang Qualitätstechnik II“, Dokument als PDF-Datei (132 kB)
29 26.08.1991 – 06.09.1991
DGQ, 6 Fachblöcke in 4 Wochen
30 16.11.1991 Prüfung Qualitätstechnik II Dokument als PDF-Datei (197 kB)
31 10.10.1991 – 11.10.1991 Seminar „Längenmeßtechnik“, Dokument als PDF-Datei (139 kB)
Mahr Esslingen
32 21.01.1992 – 23.01.1992 Seminar „Grundlagen der Kommunikation“,
GKN Niederfischbach
33 03.06.1992 – 05.06.1992 „Total Quality Program“,
International College of Engineering Lohmar
34 22.06.1992 – 26.06.1992 Lehrgang „Qualitätsmanagementsysteme“,Dokument als PDF-Datei (1,6 MB)
DGQ Hohenroda
35 10.08.1992 – 13.08.1992 Lehrgang „ Qualitätsinformation und Qualitätskosten“, Dokument als PDF-Datei (119 kB)
DGQ Bernkastel – Kues
36 24.09.1992 – 25.09.1992  Fachkonferenz „Lean Production in der Praxis“,
Management Cycle Stuttgart
37 09.11.1992 – 12.11.1992 Lehrgang „Qualitätsförderung“, Dokument als PDF-Datei (103 kB)
DGQ Kaiserslautern
38 07.12.1992 – 10.12.1992 Lehrgang „Qualitätsmanagement – Praxis“, Dokument als PDF-Datei (201 kB)
DGQ Bad Honnef
DGQ – Zertifikat „Qualitätsmanagement QM“
Qualitätsfachingenieur DGQ
39 10.11.1993 Seminar „Der Weg zur Zertifizierung nach DIN / ISO 9000 ff.“,Dokument als PDF-Datei (1,0 MB)
Emeis und Smolka Wuppertal
40 09.01.1994 – 12.01.1994 Seminar „Produzentenhaftung in der Praxis des Unternehmens“, Dokument als PDF-Datei (175 kB)
Audi Grafenau
41 24.02.1994 Seminar „DIN/ISO 9000 in Überarbeitung“,Dokument als PDF-Datei (2,1 MB)
DIN/DGQ Wiesbaden
42 25.04.1994 – 29.04.1994
Lehrgang „Auditor“, Dokument als PDF-Datei (724 kB),
DGQ Kaiserslautern

Auditor (Lead Auditor) DGQ

43 25.04.1995 – 26.04.1995 Seminar „Moderations- und Präsentationstechniken“,
DGQ Fürth / Bayern
44 25.09.1995 – 29.09.1995 Seminar „Unternehmensentwicklung 2000“,
ICE Lohmar
45 11.10.1995 – 12.10.1995 Seminar „QS 9000“, Dokument als PDF-Datei (196 kB) 
Bureau Veritas Darmstadt
46 29.02.1996 – 18.03.1996 Schweißfachingenieur Teil 1 Theorie,
SLV Duisburg
47 27.09.1996 – 09.10.1996 Schweißfachingenieur Teil 2 Praktikum,
SLV Duisburg
48 17.04.1997 – 18.06.1997 Schweißfachingenieur Teil 3,
Theorie,SLV Duisburg
49 24.06.1997 – 26.06.1997
Schweißfachingenieurprüfung, Dokument als PDF-Datei (402 kB)
SLV Duisburg

Schweißfachingenieur, Euro Welding Engineer

50 15.10.1997 Seminar „Der richtige Umgang mit kranken Mitarbeitern“,
AOK Rheinland, Essen
51 05.02.1998 Schulung „Windows 95“,
GWB Essen
52 09.02.1998 – 10.02.1998 DIN Tagung „Geometrische Produktspezifikation und Prüfung“,
DIN Stuttgart
53 02.07.1998 Seminar „Die Änderungen der 3. Ausgabe von QS 9000“,Dokument als PDF-Datei (1,9 MB)
Bureau Veritas Frankfurt
54 10.09.1998 – 11.09.1998 Seminar „Der Projektingenieur im Kundenkontakt“,
VDI Stuttgart
55 21.09.1998 – 22.09.1998 Seminar „Praxis des Technischen Verkaufs“,
VDI Stuttgart
56 26.10.1998 – 28.10.1998 Seminar „Betriebswirtschaftliche Grundlagen“,
GKN Koblenz
57 05.11.1999 Seminar „Bestandsmanagement in der Logistik“, Dokument als PDF-Datei (102 kB)
TU Darmstadt
58 1996 – 2000
Promotion „Der Austauschbau verzahnter Welle – Nabe – Verbindungen mit Schiebesitz“,
TU Dresden
59 15.10.2002 Seminar „Grundlagen von ISO/TS 16949:2002 ohne ISI 9001“, Dokument als PDF-Datei (99 kB)
Bureau Veritas Wuppertal
60 25.08.2003 – 27.08.2003 Seminar „Lagerleiter Modul I“, Dokument als PDF-Datei (425 kB)
TÜV Saarland
61 29.09.2003 – 01.10.2003 Seminar „Lagerleiter Modul II“,
TÜV Saarland
62 01.12.2003-02.12.2003 Qualitätsmanagement im Einkauf und Wareneingang
TÜV Saarland Hattingen
63 31.01.2004 Prüfungsvorbereitung für 1st, 2nd, und 3rd Party Auditoren der ISO/TS 16949:2002
VDA Oberursel
64 20.02.2004 Ausbildung zum ISO TS 16949:2002 Zertifizierungsauditor, 
VDA, Frankfurt
65 26.04.2004-28.04.2004 Prüfmittel-Beauftragter (TSG) Dokument als PDF-Datei (8,1 MB)
TÜV Saarland
66 28.10.2004
ISO/TS 16949:2002 3rd Party Auditor Dokument als PDF-Datei (19,6 MB)
IATF/VDA-QMC Oberursel
67 22.08.2005-23.08.2005 Interner Umweltauditor Dokument als PDF-Datei (19.6 MB)
Management Consultation Kierspe
68 09.12.2005 Saarbrücker Praxisforum Qualitätsmanagement
TÜV Saarland
69 04.12.2006-08.12.2006 ISO/TS 16949:2002 QM-Auditor Dokument als PDF-Datei (3,3 MB)
Management Consultation Friedberg
70 12.07.2010-14.07.2010 ISO TS 16949:2009 First UND Second Party Auditor Dokument als PDF-Datei (3,0 MB)
Simple-Quality Viersen
71 05.07.2010-06.07.2010 ISO TS 16949 Auditor Dokument als PDF-Datei (2,7 MB)
Simple-Quality Hann. Münden
72 05.11.2010-07.11.2010 Prozeßauditor VDA 6.3:2010
Simple-Quality Viersen
73 18.06.2012-19.06.2012 CQI-9 Prozessauditor Dokument als PDF-Datei (3,7 MB)
Simple-Quality Viersen
74 31.01.2014-08.02.2014 Elektrofachkraft
TÜV Saarland
75 22.05.2015
Großrevision der DIN EN ISO 9001:2015 Dokument als PDF-Datei (3,6 MB)
TÜV Saarland
76 29.03.2016-31.03.2016 Prozessauditor VDA 6.3 Dokument als PDF-Datei (6,0 MB)
Management Consultation Viersen
77 01.06.2016-03.06.2016 ISO TS 16949 First- und Secondparty Auditor
Management Consultation Viersen
78 25.11.2016 Änderungen der IATF 16949:2016 Dokument als PDF-Datei (7,1 MB)
TÜV Saarland
79 02.01.2017-04.01.2017 IATF 16949 First- und Second Party Auditor Dokument als PDF-Datei (7,4 MB)
Management Consultation Viersen


Bei Bedarf greifen wir auf Spezialisten aus den Bereichen Umweltmanagement, Energiemanagement und Arbeitsschutzmanagement zu.